Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

VORLÄUFIGE INFORMATIONEN

[Rechtliche Hinweise]

Die folgenden Bedingungen sind vereinbart zwischen Akelia Web Services Limited mit Sitz in Flat A, 2/F, Tai Chi Court 132-134 Austin Road Tsim Sha Tsui, Kowloon, Hong Kong, Steueridentifikationsnummer 2688384, im Folgenden als helloBoat bezeichnet, und jede andere Person, im Folgenden als KUNDE bezeichnet, die beabsichtigen, ihre Tickets zu kaufen, um eine touristische Besichtigungstour zu genießen, wie es auf der Webseite www.helloBoat.com beschrieben ist.


[Registrierung] Der Erwerb von Dienstleistungen, die von helloBoat erbracht werden, hängt vom Register der Kundendaten ab, die beim Kauf angefordert werden, einschließlich des vollständigen Namens, der Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie der vollständigen und bedingungslosen Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle Inhalte oder persönlichen Daten, die an die Webseite www.helloBoat.com gesendet werden, unterliegen der Datenschutzrichtlinie und dem Datenschutz, die in der helloBoat-Datenschutzrichtlinie dargelegt sind.

[Volljährigkeit] Der KUNDE muss erklären, dass er volljährig ist (18 Jahre alt oder älter) und rechtlich dazu befugt ist, den Kauf von Diensten von helloBoat gemäß diesen Geschäftsbedingungen zu verstehen und zu verrichten.


[Verfügbarkeit der Angebote] helloBoat garantiert das Bestehen der Touren, die am Tag der Konsultation auf ihrer Webseite www.helloBoat.com veröffentlicht werden und nutzt alle ihr zur Verfügung stehenden Mittel, um die Genauigkeit und Integrität der vorhandenen Informationen zu gewährleisten, und übernimmt keine Haftung für die bereitgestellten Informationen über Genauigkeit oder Vollständigkeit.

 

[Änderungen der Angebote] helloBoat behält sich das Recht vor, seine Transportdienste zu ändern, auszusetzen oder zu streichen und ohne vorherige Ankündigung und ohne irgendeine rechtliche Entschädigung für Dritte, die sich aus den durchgeführten Änderungen ergeben, ihre Preise zu ändern.

[Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen] helloBoat behält sich auch das Recht vor, diese Bedingungen ganz oder teilweise zu ändern, auszusetzen, zu löschen oder zu löschen und neue Nutzungsbedingungen festzulegen, die nach ihrer Veröffentlichung auf der Webseite www.helloBoat.com wirksam werden Der KUNDE unterliegt immer den zum Zeitpunkt des Kaufs gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der KUNDE kann auf alle Änderungen durch Lesen der „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ zugreifen.

[Einhaltung] Die Geschäftsbedingungen wurden in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Decreto-legge 7/2004 vom 7. Januar und geändert durch das Decreto-legge 62/2009 vom 10. März über das Gesetzesdekret 143/2001 vom 26. April erstellt und durch Decretoise 82/2008 vom 20. Mai und andere anwendbare Gesetzgebung geändert.



  1. VERTRAGSABSCHLUSS (EINKAUFSVERFAHREN)

 

[Zielsetzung] Der Zweck dieser Vereinbarung ist der Online-Kauf von Tickets durch den KUNDEN für den Service von helloBoat, der auf der Webseite www.helloBoat.com angegeben ist, für die Preise, die zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite angegeben sind. Die Verträge werden über die Webseite www.helloBoat.com, elektronisch, in Englisch, Spanisch, Französisch und Portugiesisch abgeschlossen. Der Vertrag wird online auf der Webseite www.helloBoat.com, telefonisch unter +351 917 594 439 oder persönlich mit einem helloBoat-Mitarbeiter geschlossen.

 

[Online-Kauf] Die Verfahren für den Kauf von Online-Tickets sind auf der Webseite www.hellobat.com aufgeführt und der KUNDE muss sie bis zu seiner Formalisierung befolgen, was nur nach ausdrücklicher und vorbehaltloser Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen möglich sein wird, zu denen er/sie wird bewusst, bevor er/sie die von helloBoat angebotenen Dienste in Anspruch nimmt.

[Persönlicher Kauf] Die Verfahren für den persönlichen Kauf von Tickets bei einem helloBoat-Mitarbeiter sind solche, die zum Zeitpunkt des Kaufs von einem helloBoat-Mitarbeiter durchgeführt werden. Der KUNDE muss sie bis zu seiner Formalisierung befolgen, was nur nach ausdrücklicher und vorbehaltloser Annahme der Bedingungen möglich ist, die zum Zeitpunkt des Kaufs am helloBoat-Ticketpunkt zum Lesen zur Verfügung stehen.

[Kauf per Telefon] Die Verfahren für den Kauf von Tickets per Telefon auf +351

917 594 439 sind solche, die zum Zeitpunkt des Kaufs von einem helloBoat-Mitarbeiter durchgeführt werden und der KUNDE muss sie bis zu seiner Formalisierung befolgen, was nur nach ausdrücklicher und vorbehaltloser Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen möglich ist, die zum Lesen auf der Webseite www.helloBoat.com zur Verfügung stehen. Der KUNDE behält sich die Möglichkeit vor, den Kauf gemäß den in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Fristen zu stornieren.

[Preisänderungen] Die zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite oder beim helloBoat-Mitarbeiter angegebenen Preise verstehen sich in Euro, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. helloBoat behält sich das Recht vor, seine Transportdienste zu ändern, auszusetzen oder zu streichen und ohne vorherige Ankündigung und ohne irgendeine rechtliche Entschädigung für Dritte, die sich aus den durchgeführten Änderungen ergeben, ihre Preise zu ändern. Die Rechte aus den zwischenzeitlich getätigten Käufen des KUNDEN bleiben jedoch erhalten.

 

[Zahlungsinformationen] Online-Zahlungen oder Telefonate sind nur mit VISA oder Mastercard möglich. Der KUNDE muss die erforderlichen Daten angeben, einschließlich Kartennummer, Ablaufdatum und CVV-Code, die von der Stripe-Plattform erwartet und eingefügt werden. Persönliche Verkäufe, Bargeld und Geldautomatenzahlungen werden ebenfalls akzeptiert. Danach wird automatisch ein Zahlungsnachweis per E-Mail an den KUNDEN gesendet.

 

[Rechnung] Nach Bestätigung der Zahlung wird helloBoat für jede Transaktion ein Ticket mit einem QR-Code ausgeben, der automatisch per E-Mail an den KUNDEN gesendet wird. Dieses Ticket kann gedruckt oder auf Ihrem Smartphone/Tablet zur weiteren Validierung angezeigt werden, wie in den vorhergehenden Absätzen angegeben. Sollte der KUNDE das Ticket innerhalb von 1 Stunde nach der Zahlungsbestätigung aus irgendeinem Grund nicht erhalten, kontaktieren Sie bitte helloBoat per E-Mail booking@helloBoat.com. Bei persönlichem Einkauf mit einem helloBoat-Mitarbeiter hat der KUNDE die Möglichkeit, ein Ticket in Papierform zu erhalten.

Wenn ein Kunde eine Rechnung (mit oder ohne Mehrwertsteuer) benötigt, sollte diese beim Kauf des Tickets online über das Buchungsformular oder über einen Vertriebsmitarbeiter abgefragt werden.

 

[Ticketinformationen] Der Online-Kauf generiert ein individuelles benanntes Ticket, das für 180 Tage ab dem Ausstellungsdatum gültig ist und danach abläuft, ohne den KUNDEN in irgendeiner Weise zu einer Entschädigung oder Rückerstattung des gezahlten Preises zu berechtigen.


Um auf den über die Webseite gekauften Dienst zugreifen zu können, muss der KUNDE dem Kapitän oder einem Vertreter von helloBoat das Ticket für den entsprechenden Transport vorlegen.

Passagiere kommen an Bord des Bootes in der Reihenfolge ihrer Ankunft. Zum Zeitpunkt der Buchung gibt es keine Sitzplatzreservierung.

Das Ticket zeigt die Gültigkeitsdauer und darf nur während dieser Zeit und in den auf der Webseite von helloBoat angegebenen Fahrplänen verwendet werden.

Aus Sicherheitsgründen darf der KUNDE nicht mehr als 15 Gutscheine pro Bestellung erwerben.


[Ticketänderungen] Tickets werden von helloBoat für ein bestimmtes Datum und Uhrzeit verkauft und der KUNDE kann es nur auf Anfrage per E-Mail an booking@helloBoat.com mit einem Minimum von 12 Stunden vor dem Startdatum/-zeit der Tickets ändern. Diese Änderung wird erst nach Bestätigung der Verfügbarkeit durch helloBoat per E-Mail wirksam.

[Ticketverwendung] Der KUNDE ist in vollem Umfang für das Schicksal der Tickets verantwortlich, einschließlich Nichtbenutzung, Verlust, Diebstahl oder Zerstörung, und kann aufgrund dieser Tatsachen keine Entschädigung oder Forderung von helloBoat verlangen.

2.NUTZUNGSREGELN

 

[Ticketbeschränkungen] Tickets werden von helloBoat für ein bestimmtes Datum und Uhrzeit verkauft. Wenn es dem KUNDEN nicht möglich ist, in der Warteschlange anwesend zu sein, um an dem Datum und der Uhrzeit des gekauften Tickets teilzunehmen, sollte der Kunde sich an einen Vertreter von helloBoat wenden, um eine neue Einstiegszeit zu vereinbaren.

 

[Änderung der Reiseroute] Aufgrund von Ereignissen oder Umständen außerhalb der Kontrolle von helloBoat, wie Wetterbedingungen beschrieben als 3 oder höher auf der Beaufort Skala, Streik von der Firma Transtejo, Schäden an einem der Pontons, extreme Gezeiten, vorübergehend geschützte/abgeriegelte Gebiete durch Seepolizei, muss helloBoat eine geplante Reise kurzfristig oder sogar während der Reise selbst absagen. In diesen Fällen wird sich helloBoat nach Kräften bemühen, Ihnen einen Platz auf der nächsten verfügbaren Reise zu verschaffen, und wenn dies vom KUNDEN nicht möglich oder nicht gewünscht ist, hat er Anspruch auf eine komplette Rückerstattung, ohne jedoch eine andere Entschädigung zu verlangen über die Rückerstattung hinaus.

helloBoat behält sich außerdem das Recht vor, die Tour, wie auf der Webseite www.helloBoat.com beschrieben, zu ändern und sie durch eine ähnliche Tour zu ersetzen, falls es zu Verkehrsbeschränkungen oder anderen Einschränkungen kommt, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen.

 

[Alterbeschränkung] Kleinkinder unter 2 Jahren dürfen nicht an der Tour teilnehmen. Ein Kind (2-16 Jahre alt) kann nicht ohne Begleitung an Bord gehen. Um diese Anforderung durchzusetzen, darf jeder Erwachsene oder Senior maximal 5 Kinder begleiten. helloBoat behält sich das Recht vor, bei jedem Passagier nach einer Identifizierung zu fragen, um zu bestätigen, dass das gekaufte Ticket dem Alter des Passagiers entspricht.

 

[Verhalten] Alle Anweisungen und Befehle, die von helloBoat-Crewmitgliedern sowohl beim Einsteigen als auch an Bord des Bootes gegeben werden, sollten beachtet und respektiert werden, um angemessene Sicherheitsbedingungen zu gewährleisten. helloBoat behält sich das Recht vor, den Zugang zum Boot zu verweigern oder vorzeitig eine Reise zu beenden, wenn er nach Meinung der helloBoat-Crew die Sicherheit der Tour stören oder gefährden kann. In diesen Fällen hat der KUNDE kein Recht auf eine Rückerstattung.

helloBoat behält sich außerdem das Recht vor, Personen den Zugang zu verweigern, die zum Zeitpunkt des Versands aufgrund von Alkohol-/Drogenmissbrauch nicht mit den eigenen Mitteln auf das Fahrzeuginnere zugreifen können. In diesen Fällen hat der KUNDE kein Recht auf eine Rückerstattung.

[Equipment] Das Boot ist nicht in der Lage, Gepäck oder andere sperrige Gegenstände außer zusammenklappbare Fahrräder oder Kinderwagen zu transportieren.

[Zurückgelassene Objekte] helloBoat haftet nicht für gestohlene Gegenstände im Fahrzeug oder in seinen Räumlichkeiten. helloBoat wird jedoch jeden erdenklichen Schritt unternehmen, um sicherzustellen, dass alle gefundenen Objekte nach der Nutzung des Dienstes für maximal 60 Tage in einer helloBoat-Dockingstation oder in einem Büro verbleiben.


[Endzeit] helloBoat wird jeden Schritt in seiner Macht tun, um sicherzustellen, dass die Touren zur geplanten Zeit enden. helloBoat übernimmt jedoch keine Haftung für etwaige Unannehmlichkeiten oder direkte/indirekte Schäden, die dem KUNDEN durch mögliche Verzögerungen entstehen.

 3.KUNDENSUPPORT

 

Jede Anfrage nach Informationen, Fragen oder Beschwerden sollte per E-Mail erfolgen an feedback@helloBoat.com.

 4.KOMMUNIKATION

 

[E-Mail-Gültigkeit] lle Mitteilungen des KUNDEN im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden per E-Mail gesendet an feedback@helloBoat.com.

Jegliche Kommunikation, die an den KUNDEN gesendet wird, wird an die E-Mail gesendet, die der KUNDE zum Zeitpunkt der Identifizierung angegeben hat. Alle Änderungen in der Kontakt-E-Mail müssen an helloBoat gemeldet werden.

Wenn der KUNDE den vorstehenden Absatz nicht befolgt, gelten diese Mitteilungen zum Erhalt von Mitteilungen als gültig an die vom KUNDEN angegebene E-Mail-Adresse.

 5.HAFTUNG

 

helloBoat haftet nicht für Schäden, die der KUNDE oder Dritte erleiden könnten, welche aufgrund folgender Gründe entstehen:

[Webseiten-Performance] - Zugang zu und Nutzung der Inhalte auf der Webseite www.helloBoat.com oder das Telefon-Anwesenheitssystem;

- Verzögerungen, Unterbrechungen, Fehler und Aussetzung der Kommunikation und Verlust von Informationen;

- Schäden, die durch Dritte oder durch Serverangriffe oder durch das Telefon-Anwesenheitssystem verursacht werden, die die Qualität seiner Dienste beeinträchtigen können;

- Mängel oder Schwachstellen im Kommunikationsnetz sowie durch Computernetzwerke, Modems, Verbindungssoftware und/oder Computerviren verursacht, welche die Software und/oder die Geräte des Benutzers beeinträchtigen können, z.B. wenn er oder sie die Installation einer geeigneten Schutzsoftware nicht fördert.

- Fehler, Visualisierung oder Nutzung der Webseite;

- Nicht autorisierte Benutzung;
[Höhere Gewalt] - Gründe höherer Gewalt, namentlich unvorhersehbare und unwiderstehliche Fälle, oder unvermeidliche wie Streiks oder Arbeitskämpfe, welche die Lieferung der auf dieser Webseite gehandelten Produkte erschweren oder behindern, Unfälle, Brände, Überschwemmungen, Kriege, Handelsembargos oder jede Art von Gesetzesänderungen.

- Der KUNDE ist verantwortlich für seine persönlichen Daten und deren Aktualisierung, und er muss seine Vertraulichkeit gewährleisten.
[Betrügerische Verwendung] - Im Falle einer missbräuchlichen oder betrügerischen Nutzung der Webseite www.helloBoat.com oder ihres Telefonanwesenheitssystems behält sich helloBoat das Recht vor, die Registrierung des KUNDEN zu streichen und das Recht auf Nutzung der gekauften Dienstleistung zu widerrufen, unabhängig vom geltenden Rechtsverfahren.

 6.ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen portugiesischem Recht und sind in Übereinstimmung mit diesen auszulegen. Das Gericht des Distrikts von Lissabon ist für Streitigkeiten in Bezug auf diesen Vertrag mit ausdrücklichem Verzicht auf eine andere Gerichtsbarkeit zuständig.